Tenuta Castello di Morcote

Ein einzigartiges Land zwischen See und Himmel, eine mittelalterliche Burgruine, eine Familiengeschichte

Das Terroir unserer Weine sind die Südhänge der Voralpenkette nahe der Poebene, wo sich zwischen Tälern und Bergen Dutzende von Seen befinden. Diese spektakuläre Landschaft entstand durch Vulkanausbrüche und die Bildung der Alpen vor 200 Millionen Jahren.

Unsere Weine


Seit vier Generationen im Besitz des Weinguts, baut die Familie Gianini Wein in einer Landschaft an, wo schon zu Römerzeiten Wein vinifiziert wurde.

Unsere Weine entstehen aus einem Terroir, wo sich die Berghänge von der Südseite der Voralpenkette her in die Padanische Ebene hinunterziehen. Hier liegen Dutzende von Seen zwischen Bergen und Täler verstreut. Diese spektakuläre Landschaft ist das Ergebnis von Vulkan-Tätigkeit und der damit verbundenen Alpenbildung vor etwa 200 Millionen von Jahren.

Die Rebsorten sind Merlot, Cabernet Franc, Chardonnay und Sauvignon. Wir arbeiten hauptsächlich von Hand und nach ökologischen Grundsätzen, um die einzigartige Natur und Kulturlandschaft der Umgebung zu schützen. Hier gedeihen vor einer majestätischen Kulisse aus schneebedeckten Gipfeln duftender wilder Thymian und köstliche Oliven, die prägend für die Macchia sind.

Unser Ziel ist die Kreation von Trauben höchster Qualität, um ausdrucksstarke, aromatische Weine zu produzieren. So einzigartig wie das Land, von dem sie stammen.

Lesen Sie mehr auf castellodimorcote.ch »